Obsidian Kingdom – Mantiis

3536318263-1

Dieses Ablum bietet einen äußerst gelungenen Mix aus schwerem Metal, Alternative und experimentellem Rock. Ich glaube die Künstler wussten manchmal selbst nicht was sie da produzierten. Oder sie wussten es eben ganz, ganz genau.

Mit knapp 50 Minuten bei 14 Tracks ist Mantiis wahrlich ein Schwergewicht aus Spanien, welches ohne zu zögern als Soundtrack eingesetzt werden könnte. Die verschiedenen Genres wechseln sich mit gutem Abstand ab oder ergänzen sich zu etwas völlig neuem. Diesem Beispiel folgend hat mir “Last Of The Light” am besten gefallen, welcher mit den Jazzeinlagen wirklich besondere Stilbrüche zu bieten hat.
Dieses Album ist für Musikliebhaber auf der Suche nach neuem Stoff absolut richtig, alle anderen werden sich verkriechen.

Wem das Album so richtig die Ohrmuschel schmeichelt, sollte vielleicht überlegen eines der zu 500 Exemplaren limitierten DigiPacks abzugreifen!

Lizenz: C – Alle Rechte vorbehalten

This entry was posted in Reviews and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>