Todern Malking – Orinignal Molotov

Seit einigen Tagen rotiert diese feine halbstündige Minimal-Elektronik-EP durch meine Playlist. Besonders der erste Track “We Are The Heinz Killers” packt mich immer wieder fest, gerade wenn der tiefe Moogli-Bass auftaucht und alles zu verschlucken droht. Fette Flächen treffen auf schelmisch verzerrhackte Samples im überhörbaren Ausmaß.
Der Rest der EP orientiert sich labelspezifisch am gleichermaßen moderatem Tempo. Ein Ohrenschmaus bei dem die Größen im Kleinen zu finden sind. FLAC, OGG, WAVE und MP3 sind mit dabei.

This entry was posted in Reviews and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>