Arcade Island – Spring EP

Eine wirklich tolle EP hat Alex Bew veröffentlicht. Sehr solide alternative Musik mit viel elektronic und experimentellen Anteilen. So wie ich es herauslesen konnte, ist alles aus seinen Händen und Kopf entstanden. Sein Projekt, was wirklich nichts zu beweisen braucht. Man betrachte sich nur mal das Video:

Man sieht zwar die leichte Kameraführung und das tolle Licht bei der Band, merkt aber ebenso das Herzblut, welches hinter dem ganzen steht. Es ist immer faszinierend, wie viel Liebe und Kreativität doch in uns allen steckt und das man wirklich viel daraus machen kann. Das Ganze wird uns hier bewiesen und voller Hingabe nahe gebracht.

Dieser Beitrag wurde unter Reviews abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Arcade Island – Spring EP

  1. jens sagt:

    Das Cover ist ebenso KLASSE.

  2. Pingback: TMP005 – April 2012 | Tonmagnet

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>